United 4 Iran – Bayern: Wer ist das eigentlich?

بنی آدم اعضای یکدیگرند
که در آفرینش زیک گوهرند
چو عضوی به درد آورد روزگار
دگر عضوها را نماند قرار
تو کز محنت دیگران بی غمی
نشاید که نامت نهند آدمی
سعدی
Eines Leibes Glieder sind die Kinder der Menschenrasse
In der Schöpfung erschaffen aus einer Masse
Wenn ein Glied gequält wird von einer großen Pein
Können sich die andren davon auch nicht befrein
Ein Mensch der das Leiden anderer nicht kennt
Hat’s nicht verdient, dass man ihn einen Menschen nennt.
Saadi, Der Rosengarten (1259)

Anlässlich der Proteste im Iran gegen die undemokratisch abgelaufene Präsidentschaftswahl vom Juni 2009 gründeten wir eine bunt gemischte, unabhängige Gruppe von Deutschen wie IranerInnen, die es sich zum Ziel machen, durch Aufklärungsarbeit und gewaltlosen Protest die demokratische Widerstandsbewegung im Iran zu unterstützen.

Als Verein agieren wir eigenständig innerhalb des globalen Netzwerks United for Iran. Uns verbindet der Wunsch nach einem freien, demokratischen, säkularen und rechtsstaatlichen Iran. Wir versuchen, durch Öffentlichkeits- und Kulturarbeit sowie Protestaktionen auf die derzeitige Situation im Iran aufmerksam zu machen. Hierbei lehnen wir jede Form von Gewalt strikt ab.

United 4 Iran – Bayern e. V. ist zudem unabhängig von jeglicher parteipolitischer Organisation und gehört auch keiner einheitlichen Religion oder Ideologie an.

Zwei Jahre nach der umstrittenen Wahl ist im Iran nur scheinbar Normalität eingekehrt: Die Zahl der Hinrichtungen hat ein Rekordniveau erreicht, und die Proteste, die blutig niedergeschlagen wurden, könnten durch äußere Anlässe jederzeit wieder aufflammen. Der Freiheitsdrang vor allem der jungen Generation ist ungebrochen.


Durch zahlreiche Aktionen und eine breite Internetpräsenz konnten wir bereits viele Menschen in München erreichen. Auf lokaler Ebene arbeiten wir je nach Anlass auch mit gleichgesinnten Gruppen zusammen. Eine Mindestvoraussetzung ist hierbei die Achtung der Menschenrechte.

Ein weiteres Anliegen ist es, den politisch, ethnisch oder religiös Verfolgten des Landes Hilfestellung zu geben. Wir wollen auch in Zukunft so aktiv bleiben, um das Thema Iran in der öffentlichen Aufmerksamkeit zu halten.

United 4 Iran – Bayern e. V.
München, 2011