Inhaftierter studentischer Aktivist ins Koma gefallen

Arash SadeghiArash SadeghiDaneshjoo News/Persian2English, 31. März 2011 – Wie die Webseite Daneshjoo News berichtet, hat sich Arash Sadeghis körperlicher Zustand seit Beginn seines Hungerstreiks am 15. März ernstlich verschlechtert. Die Auswirkungen der Folter durch Regierungsagenten sind so schwerwiegend, dass der studentische Aktivist heute ins Koma fiel und ins Modarres-Krankenhaus gebracht werden musste.

Vor wenigen Tagen erlitt Arash Sadeghi infolge der Folter in Abteilung 209 des Evin-Gefängnisses Brüche an Schulterblatt und Rippen. Die Gefängnisbeamten weigerten sich, Arash in die Gefängnisklinik zu bringen und verlegten ihn stattdessen in Einzelhaft.

Auf der für Arash Sadeghi eingerichteten Facebook-Seite wird berichtet, dass seine Familie von Gefängnisbeamten darüber in Kenntnis gesetzt wurde, dass ihr Sohn infolge seines stark geschwächten Zustands das Bewusstsein verloren habe.

List of Women Political Prisoners in Iran (International Women's Day, Part 2)

Political Prisoners

1. Zahra Rahnavard, artist and writer, political activist, professor, wife of Iranian opposition political leader Mir Hossein Mousavi, put under house arrest on February 14, 2011, abducted with her husband on or around February 24, 2011

2. Fatemeh Karroubi, politician and activist, wife of Iranian opposition political leader Mehdi Karroubi, put under house arrest on February 14, 2011, abducted with her husband on or around February 24, 2011

3. Fakhrossadat Mohtashamipour, member of the Islamic Iran Participation Front (IIPF) and wife of imprisoned senior reformist Mostafa Tajzadeh, arrested on March 1, 2011

4. Fatemeh Khoramjoo, 53, political activist, arrested January 7, 2010 during raid on her home, charged with “insulting the president, insulting the Supreme Leader“, transferred to Evin Methadone Ward on 12 January 2011

Free Our Imprisoned Iranian Sisters! (International Women's Day, Part 1)

Iranian women are exposed to a variety of discriminations with charges ranging from gender-related and ethnic issues over religious and political beliefs to the defense of their own rights and those of underprivileged groups within the Islamic Republic of Iran.

On the occasion of the 100th International Women’s Day we publish a list of imprisoned Iranian women to expose the extent of this discrimination. As to the prisoners of conscience the two most vulnerable groups are the religious minorities of Baha’i and Christians, both persecuted relentlessly as they pose a serious challenge to the autocratic Islamist system. With regards to ethnic discriminations members of the Kurd and Baluchi minorities are most endangered.

Trauern um Sane Jaleh (Bericht aus Teheran)

Mittwoch der 27. Bahman 1389 (16. Februar 2011) – der Tag, an dem Märtyrer Sane Jale beerdigt wurde.

Bereits am Morgen, als ich ca. eine Viertelstunde auf der Straße auf ein Taxi wartete, um zum Fatemi Platz zu gelangen, empfand ich die Atmosphäre als befremdend. Tausend Mal haben Basijis auf Motorrädern Gas gegeben und sind mit einem verächtlichen Blick vorbeigezogen, obwohl ich das Gefühl hatte, dass ich mich gerade heute einfacher und unauffälliger als sonst angezogen hatte. Ich hatte jedoch stets das Gefühl, dass sie mich verächtlich anschauen. Ich habe mir eine strengere Kopfbedeckung angezogen und mein Gesicht mit einem Schal bedeckt.

Inhalt abgleichen