Internationaler Tag gegen Steinigung - Hinrichtung - Todesstrafe

22. August 2010

Infostand: Samstag, 28. August 2010 12:00 – 14:00
am Richard-Strauss-Brunnen, Neuhauser Str. 8
United 4 Iran – Bayern in Kooperation mit Amnesty International – Gruppe 1210

Liebe Freunde und Freundinnen,

Das Todesurteil durch Steinigung von Sakineh Mohammadi Ashtiani hat weltweite Empörungen ausgelöst. Sie wird beschuldigt, Ehebruch begangen und die Ermordung ihres Mannes mitgeplant zu haben. Es gibt jedoch keine Beweise für diese beiden Taten, die ihr zur Last gelegt werden.

Das iranische Staatsfernsehen strahlte vergangene Woche eine öffentliche Beichte der Iranerin aus. Darin gestand die Frau Ehebruch. Außerdem gab sie zu, in die Ermordung ihres Ehemannes verwickelt zu sein.

Menschenrechtsorganisationen und auch ihr Anwalt sind überzeugt, die Aussagen seien durch Folter erzwungen worden.

Als Protest gegen Steinigung und andere barbarische Hinrichtungen, die gerade im Iran stattfinden, laden wir Sie zu dieser Aktion ein, die in Kooperation mit der Gruppe Iran 1210 von Amnesty München organisiert ist.